21 Mai 2016, 12:41

Im Laufe der Jahrhunderte, das männliche und das weibliche Meinung unterscheiden sich in allem - entweder ist es die Handlung oder das Objekt. Sie sind oft diametral entgegengesetzt. Das gilt auch für den Kauf einer Immobilie.Wie Immobilien zu kaufen doch so unterschiedlichen Geschöpfen, welche Regeln befolgen? Wie unterscheidet sich das Verhalten bei der Suche und Auswahl der bevorstehende Kauf, auf was achten? Welche Eigenschaften des Objekts und der Region sind wichtig direkt für beide Seiten, und was ganz und gar unbedeutend.

Der Ansatz der Männer bei der Auswahl der Immobilie. In der Praxis gibt es 5 Faktoren, die das Verhalten des starken Geschlechts bei der Auswahl der gewünschten Eigenschaften.

Faktor 1. Platz

Viel wichtiger ist die Anzahl der Quadratmeter, und nicht das Layout. Gleichzeitig wie Frauen wählen prüfende bereits eine mögliche Unterkunft, kümmere mich die Anordnung der Möbel und weiteren Innenausbau-Lösungen in die bestehende Planung. Männer, andererseits, in der Regel, ändern das Layout, um Ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen. Vielmehr tragen alle Partitionen auslagern oder die sanitären Einrichtungen, wenn nötig. Vor allem Männer bevorzugen Wohnungen mit einer Fläche von mehr mit unpraktisches Layout, Frauen hingegen bevorzugen die kompakte gemütlichen Wohnung.

Faktor 2. Geborgenheit

Für Männer überwiegt die Formulierung " mein Haus ist meine Festung». In der Wohnung sollte eine beruhigende Ort, wo es möglich ist релаксировать nach einem Arbeitstag und überlassen Sie den Rest der Welt außerhalb des Hauses. Optimale Gewährleistung der Sicherheit - Zaun, Gegensprechanlage, Hausmeister, Wachpersonal, Videoüberwachung und mehr. Ein wesentlicher Vorteil im Gebäude ist das Vorhandensein einer Tiefgarage.

Faktor 3: Technische Zustand.

Während die Verantwortung für die Innenarchitektur Eigentum des Mannes ist fast immer verlassen auf seine zweite Hälfte oder des Designers, für den technischen Zustand selbst verantwortlich. Sie sind nicht зацикливаются auf dem Innenraum, wenn man bedenkt, dass alle Mängel nach der Reparatur gelöscht werden. Aber die Deckung des Fußbodens, die Qualität der Rohre, Sanitär und Elektrik müssen durch Ihre kompromisslose Prüfung. Bei der Betrachtung der Kauf einer Wohnung während der Bauphase Männer vorsichtiger. Sie präzisieren welche Baumaterialien verwendet wurden, ob der Verkäufer hielt Technologie und welche Kosten kommen.

Faktor 4. Eine begrenzte Anzahl von Optionen.

Männer im Gegensatz zu Frauen, wollen nicht allmählich und gewissenhaft zu studieren Hunderte oder Tausende von angeboten, dass man nicht die gleiche ideale. Sie neigen unverzüglich eine Entscheidung, die Konzentration auf Ergebnisse, und in keinem Fall auf der Suche nach. Eine große Anzahl von Kunden benötigt " gutes Haus ". Und um ihn zu finden, ist es ausreichend, von 2 bis 5 Sätzen. Und wenn es ein offenes Angebot, das entspricht mehreren wichtigen Kriterien, die ein Mann Stoppt auf der Suche nach ihm. Weiter suchen wird als eine Verschwendung von Zeit.

Doch viele Männer können oft angepasst werden, auf den Erwerb der fertigen und eine möblierte Eigentum, um Zeit zu sparen durch die Reparatur und die Ausstattung der Wohnungen sind "schlüsselfertig". Einige Kunden lehnen eine solche Möglichkeit, so wie die Möbel, die Sie wollen selbst wählen, bringen Sie Ihnen das Gefühl der Freude und der Wunsch, investieren Sie "ein Stück" in jedem Detail. Darüber hinaus Frauen oft nicht nutzen wollen Möbel und Geräte vom ehemaligen Besitzer.

Faktor 5 . Die Einzigartigkeit.

Das starke Geschlecht will etwas außergewöhnliche, exklusive und das beste ist, zu wissen, dass das was er besitzt - einem Exemplar veröffentlicht, um Gelegenheit zu haben, erzählen Sie Ihren Freunden über etwas, dass er im Besitz der in limitierter Auflage produziert, wie Z. B. 2 Minuten die Nähe zum Meer oder eine einzigartige Maschine.


 

Weibliche Vorgehensweise bei der Auswahl der Unterkunft. In der Gesellschaft reden über dies der Stereotyp ungelöst weibliche Logik, unvorhersehbare Aktionen und übermäßige Emotionalität und Sinnlichkeit Vertreterinnen des so genannten schwachen Geschlechts, die diese Theorie stören im Zuge des Erwerbs der Immobilie.

Faktor 1. Intuition.

Die Formulierung, dass "Frauen lieben mit den Ohren" nicht bezieht sich auf Immobilien. Bei der Suche nach "dem Paradies in der Laubhütte" Sie hören Ihre eigene innere Stimme mehr, als auf die Worte anderer Menschen, auch wenn es die Experten sagen. Frauen verlassen sich nur auf Ihre eigenen Empfindungen, die während des Betrachtens von 3D-Bildern, Anordnung von Gebäuden usw. Beim Besuch der Häuser auf dem sekundären Markt, die Frauen ständig Wandern von einem Raum zum anderen und lange am Fenster stehen. Für diesen Zeitraum schätzen Sie, ob es Ihre Vorstellung von der "idealen Familie". Und Ihre Intuition in diesem Moment beantwortet die Frage.

Faktor 2. Das perfekte Eigentum.

Im Gegensatz zu Urteile, dass die Mädchen selbst nicht wissen, was genau wollen scheint, im Gegenteil, Sie sind sogar sehr gut erkennen, was genau Sie brauchen. In den laden gehen, um zu kaufen die weiße Pelzmantel, aber ohne zu zögern kaufen gelb-черепичного Farbe Handtasche, ideal für das finden Sie Mantel und finden Sie das perfekte Tasche. Fazit - das Haus ist auch verpflichtet, unfehlbar zu sein. Wie bereits erwähnt, in der Frage der Auswahl des Autos, Häuser und alles andere, der Mann konzentriert sich auf die Ergebnisse und beabsichtigt, dieses Problem zu lösen schneller. Frau sucht Wohnung Ihrer Träume, bis Sie zu 100% sicher, dass ich die beste Option. Zur gleichen Zeit, denken über wie viele und welche Möbel platziert werden können, gibt es in der Nähe der Unterkunft, Einkaufszentren, Supermärkte, usw. die Suche endet, wenn das Bild (Puzzle) gefaltet.

Faktor 3. Nachdenken.

In Bezug auf Immobilien "das Gesetz der weiblichen Impulsivität" nicht funktioniert. Unter dem Einfluss der Gefühle und Emotionen der Damen zu erwerben sind nur kleinere Dinge. Bei der Auswahl der Immobilie, die Sie sorgfältig prüfen alle vorgeschlagenen Optionen, und nur dann werden alle passenden. Die Chance, dass nach der Durchsicht aller anzeigen auf der Website, Mädchen bleiben an 3-4 Standorten und die Entscheidung über die Transaktion, praktisch gleich null. Auch wenn potenzielle Webseiten finden die Wohnbedürfnisse zu befriedigen und bieten verlockende Preis, den Frauen weiterhin die Möglichkeit zu studieren, um mehr perfekte Unterkunft. Im Gegensatz zu Männern, die bereit sind, unterzeichnen eine Vereinbarung über den Kauf sofort, wenn die Eigenschaft erfüllt die Kriterien.

Faktor 4. Schonung Mittel

Trotz der Tatsache, dass Frauen neigen dazu, leicht eine kleine Menge von Geld ausgeben, damit die Bereitstellung der für sich selbst eine gute Stimmung oder ein schönes Aussehen, nicht die totale Verschwendung von Geldern vorgesehen, die schwere Einkäufe, zu denen sich und Erwerb von Immobilien. Frauen unterscheiden sich von Männern in Ihrem Wunsch, Verhandlungen über den günstigen Preis. Ziel ist es, Geld zu sparen für den Kauf von Möbeln, Haushaltsgeräten und Ausbauarbeiten.

Faktor 5. Unabhängigkeit.

Selbst wenn eine Frau will, dass Ihr Mann zahlte für den Kauf, die Auswahl der Immobilie bleibt zurück. Aber da die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Vertrauen in die "Richtigkeit" der Wahl Eigentum klein, eine Tatsache, die 'Schenkung', ermöglicht es, schrittweise Gewöhnung an die Wahl der Partner und mit der Zeit verlieben Sie sich in diese Variante.


Zurück zu Nachrichten

Wollen Sie die Seite mit Ihren Freuden teilen?