25 Januar 2017, 20:45

Beim Kauf eines Eigenheims achtet jeder darauf, was speziell für ihn priorisiert wird. Für einige spielt saubere Luft und Natur die Hauptrolle, für jemanden ist es sehr wahrscheinlich, dass sich die Kapitalrendite berechnet, und für jemanden, der ein Land mit den günstigsten Bedingungen für die Geschäftsentwicklung sucht. In diesem Artikel wurden mehrere wichtige Bewertungen ausgewählt, die die Auswahl erheblich erleichtern.

  • Länder mit höchster Lebensqualität

1) Schweiz 2) Dänemark
3) Neuseeland
4) Deutschland
5) Australien

 

Die erste Bewertung wird als Living Standards Index bezeichnet. Die Analyse wurde in 55 Ländern der Welt durchgeführt und die Lebensqualität nach folgenden Kriterien bewertet: das Ausmaß der Umweltverschmutzung, der Wert von Immobilien im Verhältnis zum Einkommen, das Sicherheitsniveau, die klimatischen Merkmale, die Entwicklung des Gesundheitssystems, die Lebenshaltungskosten und die Kaufkraft der Bewohner.

 

  • Die bequemsten Länder für Expats

1) Taiwan (Taiwan) 2) Malta
3) Ecuador
4) Mexiko
5) Neuseeland Bewertung „Expat Insider“. Die Umfrage wurde über eine Internetquelle unter Einwanderern und Reisenden durchgeführt. 14.000 Befragte aus 190 Ländern der Welt wurden befragt. Die Aufgabe der Experten war es herauszufinden, welche Gründe die Menschen dazu veranlassten, ihren Geburtsort zu ändern, und was sich in ihrem Leben nach dem Umzug geändert hat, ob sie mit dem neuen Standort zufrieden sind. Die Befragten beschrieben alle Vor- und Nachteile eines Auslandsaufenthaltes, auf deren Grundlage das Rating von 68 Ländern gebildet wurde. Taiwan nahm aufgrund der hohen Einschätzung des Lebensstandards und des Zustands der persönlichen Finanzen durch Expats den führenden Platz ein. Darüber hinaus verfügt Taiwan über ein starkes Gesundheitssystem. Mehr als 40% der Binnenvertriebenen sind mit ihrer Arbeit zufrieden. 30% halten das Verhältnis von Arbeitszeit und Ruhe für das Leben ideal. Zusätzlich wird das Maß an Arbeitsplatzsicherheit notiert.

 

  • Länder mit den besten Projekten zur Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis

1) Portugal 2) Belgien
3) Österreich
4) Malta
5) Vereinigtes Königreich (UK) Bei dieser Bewertung wurde die Bewertung auf der Grundlage der folgenden Indikatoren durchgeführt: Lebensstandard, Steuersystem, weltweiter Ruf, Zeit und Qualität der Antragsbearbeitung, Möglichkeit visumfreier Besuche in anderen Ländern, Gesamtbetrag für Registrierungen, Anträge auf Mindestinvestition und Zeit bis zur Erlangung der Staatsbürgerschaft. Portugal steht wie schon 2015 an erster Stelle mit seinem Programm zur Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis durch Investitionen von 250.000 Euro oder mehr.

 

  • Die attraktivsten Länder für Investitionen

1) USA 2) China
3) Kanada
4) Deutschland
5) Vereinigtes Königreich (UK) Das Rating mit dem Titel "Index of Direct Investments" wurde von einem Beratungsunternehmen erstellt. Seit vier Jahren haben die Vereinigten Staaten die führende Position inne. Laut den Umfrageergebnissen gaben 40% der Befragten an, dass das Vertrauen in die Zukunft gestiegen ist. Die Leute begannen im Vergleich zum letzten Jahr positiver zu denken. Dieser Trend äußerte sich in der Bewegung von Geldanlagen. Europa ist der Hauptstrom für ausländische Investitionen. Von den 20 Ländern, in denen geforscht wurde, waren 12 Mächte der Alten Welt eingeschlossen.

 

  • Die grünsten Länder

1) Finnland (Finnland) 2) Island
3) Schweden
4) Dänemark
5) Slowenien

 

Eine Studie namens Environmental Performance Index (EIE) wurde unter dem Schutz des World Economic Forum durchgeführt. Analysten haben Teile der Welt anhand der folgenden Indikatoren untersucht: Luftqualität, gesundheitliche Auswirkungen, klimatische Merkmale, Wasserreinheit, Waldqualität und Arten. Für diejenigen, die saubere Luft und eine große Anzahl von Orten bevorzugen, um die Natur zu erkunden, ist Finnland die günstigste Umgebung.

 

 

  • Die reichsten Länder

1) USA 2) China
3) Japan
4) Deutschland
5) Vereinigtes Königreich (UK) Die 5 wohlhabendsten Länder wurden von der New World Wealth Organisation gemeldet. Analysten berechneten nicht das Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner, sondern den "gesamten Wohlstand" der Einwohner jedes Landes. Zu diesem Vermögen gehören verschiedene Arten von Vermögenswerten: Immobilien, Bargeld, Einlagen auf Bankkonten und das Unternehmen, das sich im Besitz befindet. Bei all diesen Kriterien stehen die Vereinigten Staaten an erster Stelle. Im Allgemeinen beträgt das Wohlergehen der Bewohner 50 Billionen US-Dollar.

 

  • Die wirtschaftlich attraktivsten Länder, um Geschäfte zu machen

1) Neuseeland 2) Singapur
3) Dänemark
4) Hong Kong
5) Südkorea

 

Das Doing Business Rating wird jährlich von der Weltbank erstellt. Es berücksichtigt alle Möglichkeiten für die Geschäftsentwicklung, einschließlich laufender Reformen, Wirtschaftsindikatoren, der Arbeit der geltenden Gesetzgebung, der Tätigkeit von Unternehmern auf dem Unternehmensmarkt, des Sicherheitsniveaus und der Korruption. An erster Stelle stand Neuseeland mit der niedrigsten Korruptionsrate und der höchsten Aktivität der Unternehmer. Diese Aspekte haben zu einem großen Zuwanderungsstrom und dem Anstieg der Immobilienpreise beigetragen.

 

  • Die besten Länder für Menschen im Rentenalter

1) Dänemark 2) Niederlande
3) Australien
4) Finnland
5) Schweden

 

Das Rating „Global Pension Index 2016“ wurde von Mercer erstellt. Nach Durchführung der Untersuchung verglichen die Analysten die Versorgung von Rentnern in 27 Ländern. Dänemark belegte erneut den ersten Platz, dieser Trend ist seit 5 Jahren sichtbar. Genau wie Dänemark gehören die Niederlande zur Gruppe mit der Abschlussnote „A“, was das beste Rentensystem von allen bedeutet.

  • Länder mit den innovativsten Volkswirtschaften

1) Südkorea 2) Deutschland
3) Schweden
4) Japan
5) Schweiz

 

Die Bloomberg-Ausgabe hat eine Bewertung der fortschrittlichsten Volkswirtschaften der Welt zusammengestellt. Sie wird nur für diejenigen nützlich sein, die die Möglichkeit in Betracht ziehen, Geschäfte zu tätigen. Bei der Zusammenstellung berücksichtigten die Analysten die Kosten jedes Landes für die Entwicklung eines Forschungszentrums und von Abteilungen für innovative Technologien separat. Südkorea steht ganz oben auf der Liste, da Korea die meisten Wissenschafts- und Ingenieurabsolventen und die höchste Dichte an High-Tech-Organisationen und Forschungsprogrammen aufweist.


Zurück zu Nachrichten

Wollen Sie die Seite mit Ihren Freuden teilen?

Wollen Sie ein Kommentar auf der Seite schreiben?