17 November 2016, 18:37

Investitionen in Immobilien Italien stiegen um 14% pro Jahr
Zum Vergleich wird die gleiche Periode 2015 und 2016, vom 1. Januar bis 1. Februar, der Beitrag von Käufern in diesem Zeitraum beträgt 5,7 Milliarden Euro. Davon 1,7 Milliarden Euro ist eine Investition nur in Gewerbeimmobilien, Italien in dieser Branche viele Europäische Länder zu übertrumpfen, da in der Regel das Volumen der Investitionen seitens der Europäer fiel auf 16%. Führungsposition Vertriebsleiter Gewerbeimmobilien noch in Mailand. Der Preis pro m2 in liquidesten Ort Mailand beträgt 500 Euro pro Jahr.
Planmäßig Verkäufe zurückverfolgt werden kann, dass 50% aller Investitionen außerhalb der Sommermonate, fällt der Italiener auf. Woraus folgt, dass Ihr Anteil an der Gesamtliste der Beiträge stieg im vergangenen Quartal um 30%. Ausländer, investieren 30% weniger als im gleichen Zeitraum des Jahres 2015.


Zurück zu Nachrichten

Wollen Sie die Seite mit Ihren Freuden teilen?