19 Juli 2018, 10:53
  • Der Verkauf von Neubauten in Israel stieg in nur einem Monat um 19%!

Der Verkauf neuer Wohnungen in Israel stieg im Mai 2018 gegenüber dem Vormonat um 19%. Gleichzeitig verringerte sich das verkaufte Wohnungsvolumen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 10%. Informationen des Zentralamts für Statistik. Aktuelle Verkaufsstatistiken ermöglichen es, Aussagen über die Wiederherstellung der bisherigen Verkaufsraten von Neubauten zu machen. Derzeit beträgt der monatliche Anstieg der Nachfrage nach neuen Immobilien rund 1,6%. Während von Juli 2015 bis Januar 2018 der umgekehrte Prozess beobachtet wurde. Laut Globes ist es jedoch noch zu früh, um signifikante Änderungen des aktuellen Trends anzukündigen, obwohl dies seit Juli 2017 ein absoluter Umsatzrekord ist. Insgesamt wurden von März bis Mai 2018 5120 neue Haushalte verkauft. Die Umsatzsteigerung gegenüber der Vorperiode beträgt 11,3% - bei saisonaler Anpassung.

  • Immobilienverkäufe in verschiedenen Regionen Israels

Wie in den meisten Ländern ist auch in Israel die Situation mit Immobilien in verschiedenen Regionen sehr unterschiedlich. In mehreren Bereichen stieg der Umsatz: Nord, Jerusalem und Tel Aviv. Aber in den Regionen Zentral, Haifa und Süd fielen sie leider. Der Umsatz in Tel Aviv blieb unverändert.


Zurück zu Nachrichten

Wollen Sie die Seite mit Ihren Freuden teilen?

Wollen Sie ein Kommentar auf der Seite schreiben?