20 Juli 2018, 13:15
  • Die Zahl der leeren Häuser in Frankreich wächst rasant

Das unglaubliche Tempo beim Bau neuer Gebäude in Frankreich vor dem Hintergrund eines nicht so schnellen Bevölkerungswachstums im Land führte zu einer erhöhten Anzahl leerer Häuser. Das Hauptunterscheidungsmerkmal französischer Immobilien ist eine große Anzahl neuer Gebäude, deren Anzahl jedes Jahr wächst. Das National Institute of Statistics hat landesweit analytische Studien zu Immobilien durchgeführt.

  • Gründe für das Wachstum leerstehender Immobilien in Frankreich

Es stellte sich heraus, dass seit 2010 jedes Jahr fast 400.000 neue Häuser in Betrieb genommen wurden. Diese Zahl ist fast doppelt so hoch wie in Großbritannien. In Frankreich stieg die Zahl der neuen Haushalte um 1,1%, während der demografische Indikator nur um 0,5% zunahm. Dieses Verhältnis hätte angesichts der aktuellen Lebenserwartung des Landes den wachsenden Bedarf an Immobilien für geschiedene Personen, Alleinerziehende, decken müssen. Alle anderen neuen Häuser sind für die Verwendung als Ferienhäuser, Werkstätten oder andere berufliche Bedürfnisse konzipiert. Infolgedessen erschien eine große Anzahl von m2 im Land, die größtenteils nicht von ihren Eigentümern genutzt werden.


Zurück zu Nachrichten

Wollen Sie die Seite mit Ihren Freuden teilen?

Wollen Sie ein Kommentar auf der Seite schreiben?